G E P L A N T E   P R O J E K T E R E A L I S I E R T E   P R O J E K T E
PROJEKTE – IRMA HILFT TANSANIA ONLUS
G E P L A N T E   P R O J E K T E
       (für realisierte Projekte bitte hier klicken)

Miteinander teilen - Voneinander lernen - Füreinander handeln - Hilfe zur Selbsthilfe
⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔⇔

2022 - Bau einer Berufsschule in Kileguru

2021 - Umzäunung der Krankenstation, der Kirche und der Schule.

2021 - Bezahlung der Anfertigung von Spezialschuhen des gehbehinderten Jungen von Neema

2021 - Austausch der Rohre und Entsalzungsanlage beim Brunnen in Kileguru

2021 - Bau einer Schule mit Wohnheim in Tosamaganga/Iringa

2021 - Anpflanzungen in und rund ums Dorf

  • Ein groβes Anliegen ist der Kampf gegen die Beschneidung der Mädchen.
    Ein alter, grausamer Brauch! Hier ist viel Aufklärungsarbeit notwendig!
    Wenn ich mich sonst nicht in die Lebensführung der Massai einmische, hier darf und kann ich nicht still sein!

    Die Kampagne gegen die Beschneidung der Mädchen mittels Patenschaften hat schon begonnen... die konstituierende Sitzung mit einer groβen Kundgebung gegen die Beschneidung der Mädchen in Kileguru mit Politikern, Gesundheitsamt und Amref hat einen guten Anklang gefunden.   Bilderserie

  • Unterstützung beim Bau der Grundschule in Makinda   Bilder

  • Anpflanzungen im und rund ums Dorf

  • Ankauf eines Fahrzeuges für den Krankentransport


  • Erweiterung des Waisenhauses und Schülerheimes in Kwediboma

           Baubeginn Jänner 2020.


  • Laufendes Projekt:

    Innenausstattung der bereits fertiggestellten Struktur der Krankenstation in Kileguru.
    Mit Unterstützung der Autonomen Provinz Bozen bauen wir im Dorf eine Krankenstation

    Kostenpunkt: 54.000,- €.   Bilderserie